Jerusalem - Tor zum Himmel

Jerusalem - Tor zum Himmel

Reihe: Heilige Plätze

Dokumentarfilm - Anne Worst - Deutschland 2007

Laufzeit: 51 Minuten

Empfohlen: ab 12 Jahren - FSK ab 12 freigegeben

12 Rezensionen

Beschreibung

Jerusalem ist das geistige Zentrum der drei großen monotheistischen Weltreligionen, ein heiliger Platz für Juden, Christen und Muslime. Der Film begibt sich an die neuralgischen Punkte der Stadt und stellt drei Menschen vor, für die Jerusalem heute Heimat ist: Eine junge armenische Christin aus dem armenischen Viertel in der Altstadt, einen orthodoxen Juden, der gemeinsam mit seiner Verlobten aus den USA ins gelobte Land übersiedelte, und einen Muezzin der al-Aqsa-Moschee, der sich nach dem "Dienst" in seine Klause auf dem Tempelberg zurückzieht.


Details

Genre: Dokumentarfilm
Schlagworte: Gebete, Gott, Gottesvorstellungen, Religion, Glaube, Islam, Christentum, Judentum, Länder, Städte, Israel, Weltreligionen, Fundamentalismus, interreligiöser Dialog, biblische Stätten, Tempel
Adressaten: Berufsschule, Erwachsenenbildung, Fort- und Weiterbildung, Gymnasium (S1), Hauptschule/Mittelschule, Realschule, Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend