Honecker und der Pastor

Honecker und der Pastor

Spielfilm - Jan Josef Liefers - Deutschland 2021

Laufzeit: 97 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - FSK ab 12 freigegeben

0 Bewertung

Beschreibung

Januar 1990: Nach ihrer Entmachtung und dem Fall der Mauer, sind Erich und Margot Honecker praktisch obdachlos. Denn ihr Zuhause, die SED-Siedlung in Wandlitz, wurde aufgelöst. Die Modrow-Regierung bietet dem ehemaligen Diktatorenpaar keinen Schutz. Einzig beim evangelischen Pastor Uwe Holmer und seiner Familie, die, wie viele andere, unter dem DDR-Regime gelitten haben, finden die Honeckers Zuflucht.
Vor dem Pfarrhaus kommt es zu heftigen Demonstrationen, sodass Pastor Holmer und seine Frau sich persönlich den gewaltbereiten Demonstranten in den Weg stellen müssen. Der halbherzige Versuch der Regierung Modrow, das Ehepaar Honecker im März 1990 in einem staatlichen Ferienheim in Lindow unterzubringen, scheitert an massiven politischen Protesten und tätlichen Angriffen auf die Wagenkolonne. Wieder nehmen die Holmers das Ehepaar auf. Insgesamt zehn Wochen leben die überzeugten Sozialisten und die tiefgläubigen Christen im Pfarrhaus unter einem Dach.

Weiterführende Links


Details

Genre: Spielfilm
Schlagworte: DDR, Politik, Vergebung, Barmherzigkeit, Diktatur, Nächstenliebe, Deutsche Geschichte, Glauben, gelebter Glaube, Glaube, Zeitgeschichte
Adressaten: Gymnasium (S1), Erwachsenenbildung, Gemeindearbeit, Sek. II - schulartübergreifend