Völlig meschugge?!

Völlig meschugge?!

Kurzspielfilm - Frank Stoye - Deutschland 2022

Laufzeit: 47 Minuten

Empfohlen: ab 12 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

0 Bewertung

Beschreibung

Nach einem Drehbuch der Erfolgsautoren Andreas Steinhöfel, Klaus Döring und Adrian Bickenbach. Charly (11) und Benny (11) sind dickste Freunde seit der Krabbelgruppe. Auch Hamid (12), der 2015 als Flüchtlingskind aus Syrien kam, gehört mit dazu. Doch die Freundschaft droht zu zerbrechen, als Bennys Opa stirbt und seinem Enkel eine Kette samt Davidstern vererbt. Für Benny ist es nur ein Zeichen der Verbundenheit, doch für einige Jungs aus der Schule, die nur nach Streit suchen, ist es ein gefundenes Fressen. Plötzlich geraten die Drei in ein Geflecht aus Rassismus, Mobbing und Antisemitismus, das nicht nur ihre Freundschaft, sondern auch Bennys Leben bedroht.


Details

Genre: Kurzspielfilm
Schlagworte: Antisemitismus, Gewalt, Mobbing, interreligiöses Lernen, Islam, christlich-islamischer Dialog, christlich-jüdisches Lernen, interkulturelle Identität, Rassismus, Judentum, Versöhnung, Zivilcourage, gesellschaftliche Konflikte, gewaltfreie Konfliktbewältigung, interkulturelles Lernen, Konflikte
Adressaten: Hauptschule/Mittelschule, Gymnasium (S1), Jugendarbeit, Realschule, Gemeindearbeit, Förderschule, Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend