Wie Gott uns schuf
Coming Out in der Katholischen Kirche

Wie Gott uns schuf

Dokumentarfilm - Hajo Seppelt, Katharina Kühn, Marc Rosenthal, Peter Wozny - Deutschland 2022

Laufzeit: 60 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

0 Bewertung

Beschreibung

Gläubige im Dienst der katholischen Kirche in Deutschland wagen im Jahr 2022 in der ARD-Dokumentation den gemeinsamen Schritt an die Öffentlichkeit. Menschen, die sich als nicht-heterosexuell identifizieren, erzählen vom Kampf um Anerkennung in ihrer Kirche – manchmal sogar mit dem Risiko, dadurch ihre Arbeit zu verlieren. Für viele wäre ein Jobwechsel einfacher gewesen. Stattdessen wollen sie die Kirche verändern. Sie wollen nicht länger schweigen, sondern auf sich aufmerksam machen: "Wir sind hier, und zwar so, wie Gott uns schuf!"


Details

Genre: Dokumentarfilm
Schlagworte: Sexualität, Kirche, Gleichberechtigung, Katholische Kirche, Homosexualität, Homo-Ehe, Transgender, Transsexualität, Coming-out, Arbeitsrecht, kirchliche Berufe, kirchliches Amt, Kirchenreform, Zölibat, Ehe, Missbrauch, Mut, gleichgeschlechtliche Liebe, Bisexualität, Menschenwürde, Glaube, Priester, sexuelle Orientierungen, sexuelle Vielfalt, Kirchenrecht, Selbstfindung, Gesellschaft, Arbeitswelt
Adressaten: Gymnasium (S2), Erwachsenenbildung, Fort- und Weiterbildung, Realschule, Gemeindearbeit, Sek. II - schulartübergreifend