Filmimpulse zur Fastenzeit
"Gefühl-voll leben"

Filmimpulse zur Fastenzeit

Kurzspielfilm, Trickfilm - Alessandro Riconda, Sandra Dettki, Eugen Merher, Max Porter, Ru Kuwahata, Michelle und Uri Kranot, Cengit Akaygün, John La Raw, Jan-Gerrit Seyler - Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Republik Korea (Süd) 2022

Laufzeit: 111 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

0 Bewertung

Beschreibung

Jedes Jahr aufs Neue beginnt eine 40-tägige Fastenzeit vor Ostern. Für viele Christinnen und Christen ist sie eine Zeit der Enthaltsamkeit, des Fastens, des bewussten Verzichts mit vielen verschiedenen Aspekten der Neubesinnung. Unter der Überschrift "Gefühl-voll leben" sind auf diesem Sampler acht Kurzfilme unterschiedlicher Machart und Thematik für diese Zeit von Aschermittwoch bis Ostermontag versammelt.

Ein Begleitheft bietet im Wochenverlauf Impulse, Gedanken und Zitate, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Bildern und Themen der Filme ermöglichen, aber auch Ausgangspunkte für gemeinsame Überlegungen und einen Austausch mit anderen ermöglichen sollen. Enthalten sind die Filme:

- Liebe macht blind (7 Min.)
- Schatten (17 Min.)
- Schwarm (12 Min.)
- Negativer Raum (6 Min.)
- Nothing Happens (12 Min.)
- Der Mandarinenbaum (18 Min.)
- Wie auch wir (19 Min.)
- Ich hab noch Auferstehung (23 Min.)

Weiterführende Links

>> Arbeitshilfe zu "Filmimpulse zur Fastenzeit - Gefühl-voll leben"

Details

Genre: Kurzspielfilm, Trickfilm
Schlagworte: Fasten, Fastenzeit, Ostern, Abschiednehmen, Angst, Identität, Freiheit, ethisches Urteilen, Mut, Liebe, Selbstwertgefühl, Schuld, Vergebung, Sampler, Reue, Tod, Kurzfilmkino
Adressaten: Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend