Theodizee - Gott und das Leid

Theodizee - Gott und das Leid

Dokumentarfilm - Johannes Rosenstein - Deutschland 2012

Laufzeit: 25 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

16 Rezensionen

Beschreibung

Wie kann Gott angesichts des Leids in der Welt als zugleich gut und allmächtig gedacht werden? Diese Frage, die unter dem Begriff 'Theodizee' verhandelt wird, gilt als eine der größten theologischen Herausforderungen. Am Beispiel zweier Menschen, deren Glaube auf eine existenzielle Probe gestellt wurde, wird die Thematik einerseits konkret-biografisch aufgegriffen und andererseits mit zentralen theoretischen Positionen zur Theodizeefrage ins Gespräch gebracht. Der Film will dadurch zur Auseinandersetzung mit einer komplexen Problemstellung und zur Einübung in theologisches Denken angeregt.

Didaktisches Material im Arbeitsteil.

Weiterführende Links

Trailer


Details

Genre: Dokumentarfilm
Schlagworte: Gottesvorstellungen, Sinnfragen, Glaube, Glaubensfragen, Krankheit, Sinn, Theologie, Lebenssinn, Zweifel, Atheismus, Lebensbewältigung, Religion
Adressaten: Gymnasium (S1), Jugendarbeit, Konfirmandenarbeit, Erwachsenenbildung, Berufsschule, Sek. II - schulartübergreifend