rEchte Freunde

rEchte Freunde

Reihe: Krimi.de

Kurzspielfilm - Christoph Eichhorn - Deutschland 2009

Laufzeit: 44 Minuten

Empfohlen: ab 12 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

10 Bewertungen

Beschreibung

Während der Sommerferien finden Lukas und Floh Anschluss an einen Fußballverein. Doch während eines Trainingslagers merkt Lukas, dass es dem Trainer nur darum geht, Jugendliche für die Neonaziszene zu rekrutieren. Als die erste ausländerfeindliche Aktion geplant wird, versucht Lukas, die Polizei zu alarmieren.

"Der Film vermittelt durch eine spannende, lebensnahe Handlung und starke Identifikationsfiguren einen wirksamen Eindruck von der Verführung Jugendlicher in rechtsradikalen Gruppen zur Gewalt und dem Mut zum Widerstand." (Begründung Robert Geisendörfer-Preis).

Weiterführende Links

Trailer


Details

Genre: Kurzspielfilm
Schlagworte: Rechtsextremismus, Rassismus, Zivilcourage, AusländerInnen, Freundschaft, Gruppenverhalten, Mut, Manipulation, Jugend, Außenseiter, Gemeinschaft, Rechtsradikalismus
Adressaten: Hauptschule/Mittelschule, Realschule, Gymnasium (S1), Berufsschule, Erwachsenenbildung, Jugendarbeit, Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend