Am Ende kommen Touristen

Am Ende kommen Touristen

Spielfilm - Robert Thalheim - Deutschland 2007

Laufzeit: 82 Minuten

Empfohlen: ab 12 Jahren - FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung

2 Bewertungen

Beschreibung

Sven hat einen nicht alltäglichen Job: Er ist Zivildienstleistender in Oswiecim, dem früheren Auschwitz. Zwischen Gedenkstätte und Massentourismus kollidieren dort zwei Welten miteinander. Durch Krzeminski, dem dortigen Koffer-Restaurator, der heftige Vorurteile gegen die Deutschen besitzt, wird er mit dem dunkelsten Kapitel in der deutschen Geschichte konfrontiert. Dann trifft Sven die polnische Übersetzerin Ania und verliebt sich in sie. Als sie nach Brüssel geht, um zu studieren, muss er eine Entscheidung treffen zwischen ihr und seinem Job...

Trailer


Details

Genre: Spielfilm
Schlagworte: Nationalsozialismus, Menschenrechte, Zivilcourage, Zivildienst, Vergebung, Versöhnung, Geschichte, Konzentrationslager, soziale Dienste, Freundschaft, Judenverfolgung, Verantwortung, Identität, Vorurteile
Adressaten: Sek. II - schulartübergreifend, Sek. I - schulartübergreifend, Hauptschule/Mittelschule, Realschule, Gymnasium (S1), Berufsschule, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung