Religiosität im Alltag

Religiosität im Alltag

Dokumentarfilm - André Rehse / Sebastian Freisleder - Deutschland 2012

Laufzeit: 25 Minuten

Empfohlen: ab 14 Jahren - Lehrprogramm gemäß § 14 JuSchG

12 Rezensionen

Beschreibung

Gehört Religion zum Wesen des Menschen? Sind die Menschen des 21. Jahrhunderts noch religiös? Und was ist das überhaupt - Religion?

Drei Jugendliche begeben sich auf die Suche nach Antworten. Sie interviewen den Theologen Wilhelm Gräb und die EKD-Kulturbeauftragte Petra Bahr und recherchieren in verschiedenen Bereichen, die im Alltag vieler junger Menschen eine Rolle spielen (Fußball: Hertha BSC / Popkultur: Lady Gaga / Markenkult: Apple).

Der Film regt zur Diskussion darüber an, inwiefern es sich bei den beobachteten Phänomenen um Religion handelt und wie man Religion allgemein definieren kann.

Mit Begleitmaterial.

Weiterführende Links

Trailer


Details

Genre: Dokumentarfilm
Schlagworte: Religion, Sinn, Glaube, Werbung, Stars, Spiritualität, Idole, Ethik, Glaubensfragen, Gott, Medien, Lebenssinn, Gemeinschaft, Symbole, Rituale, Traditionen, Identität
Adressaten: Berufsschule, Gymnasium (S1), Hauptschule/Mittelschule, Jugendarbeit, Realschule, Sek. I - schulartübergreifend, Sek. II - schulartübergreifend